Sie sind nicht angemeldet. Jetzt anmelden

Was in den Parks der Region so läuft

Sie sind willkommen.

Guten Tag

Diese Woche starten unsere Bewegungskurse im St. Johanns-Park Basel, Jörinpark Pratteln, Schwimmbad Pratteln und Naturbad Riehen. Gratis und speziell für Sie. Kommen Sie auch?

Sie brauchen weder eine Anmeldung noch Vorkenntnisse. Einfach mitmachen! Das ist kostenlose Outdoor-Fitness in den schönsten Parks der Region Basel: „Aktiv! im Sommer“.

„Wir haben bescheiden angefangen“

Wir haben Ursula Bopp (Bild) zum Interview getroffen. Sie war eine der ersten Kursleiterinnen von Gsünder Basel. Heute ist sie als diplomierte Bewegungspädagogin und Shiatsu-Therapeutin tätig.

Ursula, wie hast du die Entwicklung von Gsünder Basel erlebt?

Wir haben bescheiden angefangen. Die ersten Kurse gaben wir dort, wo es eben Räume gab. Sie dauerten nur wenige Lektionen. Auch die Gestaltung der Plakate und Flugblätter ist heute ansprechender. Wenn ich zum Beispiel das Plakat von „Aktiv! im Sommer“ anschaue, spüre ich richtig das Gras unter den Füssen. Die Bilder von Gsünder Basel lösen Gefühle aus, das gefällt mir.

Sind dir Erlebnisse aus den frühen Kursen in Erinnerung geblieben?

Ich erinnere mich an einen Kurs, den wir als „Gymnastik für Junggebliebene“ ausgeschrieben hatten. Wir dachten, es kämen vor allem ältere Menschen. Die jüngste Teilnehmerin war dann aber 23, der älteste über 90. Das war eine echte Herausforderung!

Hat sich für dich die Wahrnehmung von Gsünder Basel in der Öffentlichkeit verändert?

Wenn du heute von Gsünder Basel sprichst, wissen die Leute, was damit gemeint ist. Das war nicht immer so.

Schenken die Menschen heute der körperlichen Bewegung mehr Aufmerksamkeit als früher?

Das Interesse hat sich vervielfacht. Menschen, die sich früher wenig bewegt haben, sind heute an Gesundheit und Wohlbefinden interessiert. Unter anderem merke ich dies in meiner Arbeit mit älteren Menschen. Heute wird betont, wie wichtig körperliche Aktivität für sie ist. Diese neue Erscheinung freut mich sehr.  Interview: Thomas Pfluger

Die aktuellen Kurse von „Aktiv! im Sommer“

Am Mittwoch ab 19 Uhr bieten wir Ihnen wir zum ersten Mal Outdoor-Pilates an, im Jörinpark Pratteln. Gratis und offen für alle. Gemeinderat Emanuel Trueb wird die Teilnehmenden begrüssen, und es wird einen Apéro geben, selbstverständlich auch für Sie. Kommen Sie doch einfach vorbei! Unsere weiteren Gratis-Kurse:

  • Jeden Montagabend 19 Uhr Zumba mit Bharti im St. Johanns-Park Basel, parallel dazu für Eltern und Kinder: Spring & Gump.
  • Jeden Dienstag 19 Uhr Gymnastik mit Vreni im Schützenmattpark.
  • Jeden Mittwoch 19 Uhr Pilates auf der Wettsteinlanlage Riehen.
  • Jeden Donnerstag 19 Uhr Move2Music und Spring & Gump im Margarethenpark Basel, ausserdem Tai Chi mit Francesco auf der Wettsteinanlage Riehen.
  • Jeden Sonntag 16 Uhr Aqua-Rhythm mit Barbara im Schwimmbad Pratteln und Outdoor-Yoga (kostenpflichtig) im Naturbad Riehen.

Alle Kurse finden Sie hier im Flyer. Wir danken dem Kanton Basel-Stadt, den Gemeinden Pratteln und Riehen, unserem Hauptsponsor Hirslanden Klinik Birshof und unseren anderen Sponsoren.

Melden Sie sich jetzt an: Schnuppern diesen Samstag 

Am Schnupperevent können Sie Aroha, Step & Tone, Kraft Fit, Boot Camp, Pilates und Co. ausprobieren. Alles an einem Nachmittag und für nur 30 Franken. Diesen Samstag 11. Juni um 15.30 Uhr im Gsünder-Basel-Studio beim Aeschenplatz.

Ihr persönliches Login

Die vollkommen neu gestaltete Website erlaubt eiine viel einfachere Suche in den über 100 Kursen von Gsünder Basel. Mit einem einfachen Filter finden Sie rasch, was Sie suchen. Sie können sich mit wenigen Klicks anmelden oder  weitere Kurs-Infos anfordern. Einmal angemeldet, können Sie sich immer wieder mit dem eigenen Konto einloggen. Praktisch!  www.gsuenderbasel.ch

Gesundheitsforschung: Die Uni Basel sucht Studienteilnehmer

Gsünder Basel unterstützt das Departement für Sport, Bewegung und Gesundheit der Universität Basel bei der Suche nach ProbandInnen für wissenschaftliche Studien. Melden Sie sich doch bei Interesse. Weitere Infos finden Sie hier.

Langeweile im Sommer? Nicht mit uns. Probieren Sie unsere Sommerkurse für 120 Franken aus. Anschauen und anmelden unter www.gsuenderbasel.ch/sommerkurse.